MARILLEN TARTE

MARILLEN TARTE

MARILLEN TARTE

Hallo 🙂

In diesem Blogbeitrag zeige ich dir ein schnelles, einfaches, leckeres Marillen-Tarte Rezept mit einer veganen sowie zuckerfreien Marillencreme! Das Rezept ist einfach in der Zubereitung, schmeckt lecker, und ist schnell gemacht! Du benötigst nur wenige Zutaten, frisches Obst für die Creme und Dekoration und hast im Nu eine erfrischende, sommerliche Tarte die garantiert ein Hit auf dem nächsten Sommerfest wird!

 

Dieses Marillen Tarte Rezept ist

  • vegan
  • glutenfrei
  • milchfrei
  • leicht
  • kalorienarm
  • sommerlich fruchtig
  • cremig
  • einfach in der Zubereitung
  • so lecker 🙂

 

MARILLEN TARTE | GLUTENFREI & ZUCKERFREI

Dieses Marillen Tarte Rezept gelingt mühelos glutenfrei, da ich als Tarte-Boden eine Kombination aus Cashewnüssen, Datteln und Haferflocken verwendet habe! Durch die natürliche Süße der ganzen Datteln, benötigt der Tarte-Boden auch keine weitere Zuckerzugabe! So sparst du dir den raffinierten Zucker! 🙂

Rezept:

Tarte-Boden:

  •  2/3 Cup Datteln, eine Stunde in heißem Wasser eingeweicht
  • 2/3 Cup Cashewnüsse, eine Stunde in heißem Wasser eingeweicht
  • 1/3 Cup gemahlene Haferflocken, oder Hafermark
  • 1/4 TL Kardamom
  • 1 Prise Salz

Marillencreme:

  • 300g pflanzliches Joghurt (ich nehme entweder Cashewjoghurt oder Kokosjoghurt)
  • 1 Marille (gerne auch mehr)
  • 3 1/2 EL Ahornsirup
  • 1/3 Cup Wasser
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/4 TL Agar Agar

Dekoration:

  • frische Marillen
  • frische Himbeeren
  • frische Zitronenmelisse

Anleitung:

  • Mixe alle Zutaten des Bodens zu einer homogenen Masse, ich mache diesen Schritt immer mit einem SAtabmixer in einem hohgen Gefäß wobei ich zunächst die Datteln mixe, danach die Cashews und zum Schluss die restlichen Zutaten des Bodens.
  • Drücke die Masse in eine mit Kokosöl bepinselte Tarteform und mach ein paar Stiche mit einer Gabel in den Boden des Tarteteiges damit dieser beim Backen nicht in die Höhe geht.
  • Backe den Tarte Boden ca. 10-15 Minuten bei 180°C
  • Mixe in der Zwischenzeit alle Zutaten der Creme bis auf das Agar Agar zu einer homogenen Masse.
  • Füge nun das Agar Agar dazu und lass die Marillencreme unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten aufkochen.
  • Sobald der Tarteboden etwas abgekühlt ist, kannst du die Marillencreme auch schon darüber leeren und die Marillentarte für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen damit die Marillencreme fest wird.
  • Sobald die Creme fest geworden ist, ist deine Marillen Tarte auch schon fertig und bereit für deine Verzierung! Tobe dich hier mit frischen Obst ganz nach deinem Geschmack! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass alle Beerensorten wirklich hervorragend geschmacklich zusammenpassen. Du kannst die Marillen Tarte aber auch einfach ganz ohne Verzierung anrichten. Der Geschmack überzeugt auch so.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und hinterlasse mir so gerne ein Kommentar hier, wenn du mein Rezept ausprobiert hast und gerne fotografieren magst, verlinke mich mit @cookingwithcups und #cookingwithcups. Ich freue mich auf deine Kreation! 🙂

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*