cremige Tomatensuppe

Enthält Affiliate Links*

cremige Tomatensuppe

Bei der Zubereitung dieser cremigen Tomatensuppe kannst du bis auf das Stielende die ganze Tomate verwenden. Die Schale wird zu einem leckeren, geschmacksintensiven Tomatenpulver verarbeitet.

Warum du diese cremige Tomatensuppe lieben wirst

  • einfach: Diese einfache Suppe ist sehr unkompliziert in der Zubereitung.
  • wenig Zutaten: Um eine richtig leckere cremige gesunde Tomatensuppe zu bekommen, benötigst du nur wenige gute, im besten Fall biologisch angebaute Zutaten.
  • Mealprep Rezept: Diese cremige Tomatensuppe kannst du gut vorkochen oder auch portionsweise einfrieren.
  • Low Waste Rezept: Bei der Zubereitung dieser cremigen Tomatensuppe kannst du bis auf das Stielende die ganze Tomate verwenden. Die Schale wird wie im nächsten Abschnitt einfach zu einem leckeren, geschmacksintensiven Tomatenpulver verarbeitet
  • gesund: Diese leckere Tomatensuppe besteht aus ausschließlich gesunden, pflanzlichen Zutaten, die deinem Körper einfach nur gut tun.
  • vegan: Diese leckere Tomatensuppe besteht zu 100 % aus pflanzlichen, gesunden Zutaten.

von der Schale bis zum Kern Prinzip

In diesem Rezept verwende ich nicht nur das Fruchtfleisch der Tomaten sondern auch die Schale. Bei der Zubereitung einer klassischen Tomatensuppe werden im Normalfall die Tomaten geschält. Dies ist auch bei meinem Rezept der Fall, jedoch werfe ich Tomatenschalen anschließend nicht weg sondern verarbeite sie wie im nächsten Abschnitt Schritt für Schritt beschrieben zu einem leckeren, geschmacksintensiven Tomatenpulver!

Tomatenschalen trocken – so gehts:

  1. Schritt 1

    Tomaten waschen und mit einem spitzen Messer das Stielende entfernen und die Schale einschneiden sodass vier Hälften entstehen. Anschließend in kochendes Wasser einlegen und eine bis zwei Minuten kochen lassen, bis sich die Schale beginnt abzulösen.

  2. Schritt 2

    Tomaten vorsichtig herausnehmen. Das klappt mit einem großen Löffel sehr gut. Achtung: sehr heiß! Anschließend auf einem Teller oder Holzbrett ein paar Minuten auskühlen lassen und anschließend mit den Fingern vorsichtig die einzelnen Schalen abziehen.

  3. Schritt 3

    Tomatenschalen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander auflegen.

  4. Schritt 4

    Die Tomatenschalen in der Sonne trocknen lassen, bis sie ganz trocken sind.

  5. Schritt 5

    Die trockenen Tomatenschalen im Hochleistungsmixer zu einem feinen Pulver vermahlen.

  6. Schritt 6

    Anschließend im Verhaltnis von 1:1 mit ungarischen Paprikapulver vermischen. Zur Aufbewahrung in ein Gewürzglas füllen und dieses beschriften.

Zubereitungstipps und Einkaufstipps für die perfekte Tomatensuppe

  • Tomaten: Für die Zubereitung dieser Tomatensuppe eignen sich große Tomatensorten wie Oval-Tomaten oder Ochsenherz-Tomaten. Da man die Schale schält, ist der Aufwand bei großen Tomaten etwas kleiner, weshalb ich große Tomaten für die Suppenzubereitung bevorzuge.
  • Zwiebel: Zwiebel ist eine wichtige Zutat in diesem klassischen Tomatensuppe Rezept. Du kannst sowohl weißen als auch roten Zwiebel verwenden.
  • Knoblauch: Etwas Knoblauch gibt dieser leckeren Tomatensuppe eine weitere leckere Geschmacksnote. Falls du keinen Knoblauch zuhause hast, gelingt die cremige Tomatensuppe aber auch ohne Knoblauch.
  • Kokosjoghurt: Mit Kokosjoghurt kannst du diese cremige Tomatensuppe nicht nur optisch ansprechend anrichten, sondern auch geschmacklich überzeugen. Um keinen zu intensiven Kokosgeschmack zu bekommen verwende ich in der Suppe Hafer Cuisine und verwende das Kokosjoghurt als leckeres Topping.
  • Hafer Cuisine: Hafer Cuisine eignet sich als cremige Komponente sehr gut für diese Tomatensuppe! Da die Hafer Cuisine auch einen sehr leichten, dezenten Eigengeschmack hat, schmeckt man diesen bei der fertigen Suppe überhaupt nicht mehr heraus, und hat trotzdem den cremigen Geschmack.
  • Basilikum: Frische Basilikumblätter runden den Geschmack dieser veganen Tomatensuppe sehr gut ab und sehen hübsch aus.
  • Gemüsebrühe Pulver: Ich verwende in all meinen Rezepten immer das gleiche Gemüsebrühe Pulver. Es beinhaltet weder Zucker noch Hefeextrakt.
  • Salz & Pfeffer: Salz und besonders frischer Pfeffer aus der Mühle runden den Geschmack der Tomatensuppe perfekt ab.
  • Tomaten-Paprika-Pulver: Dieses selbstgemachte Tomatenpulver gibt dieser cremigen Tomatensuppe eine intensive und leckere Geschmacksnote. Gleichzeitig werden fast alle Teile der Tomate verwendet und somit dieses Lebensmittel von der Schale bis zum Kern verwertet.

Meine 3 besten Tipps zum Aufbewahren von Lebensmitteln

Gläser & Flaschen

Die Aufbewahrung von Lebensmitteln in Gläser kann ich auch sehr weiterempfehlen. Ich verwende gut verschließbare Gläser für Nüsse, Samen, Kerne, Trockenobst, Getreidesorten, Mehle. Diese Art der Aufbewahrung hilft auch sehr den Überblick zu bewahren da man meistens schon von außen erkennt, was im Glas steckt. Manche Gläser (zb. für Mehle) beschrifte ich einfach mit einem weißen Marker. Seit ich Lebensmittel so aufbewahre habe ich mehr Überblick weshalb ich nichts unnötig auf Vorrat einkaufe und habe auch seit Jahren nie Probleme mit Lebensmittelmotten.

Wiederverwendung von Verpackungen

Um zusätzlichen Müll im Alltag zu vermeiden, kannst du trockene Zutaten die du häufig verwendest oft sehr praktisch in der Verpackung aufbewahren. Bei Pastaverpackungen, die es meistens auch in Kartonverpackungen gibt, schneide ich den Karton oben komplett auf und schichte die einzelnen Pasta-Kartons nebeneinander in eine Küchenlade. Somit brauche ich keinen zusätzliche Aufbewahrung und nutze die Verpackung länger. Gleichzeitig macht es in der Küchenlade eine gute Übersicht und ich habe alle Pastasorten immer griffbereit.

Schritt für Schritt Anleitung: cremige Tomatensuppe

Schäle die Tomaten wie weiter oben im Beitrag beschrieben.

Brate Zwiebel und Knoblauch in einer beschichteten Pfanne an bis beides eine leichte Bräune bekommt.

Füge die klein geschnittenen Tomatenstücke sowie Gemüsebrühe, Wasser und Hafer Cuisine hinzu und koche die Tomaten weich.

Fülle die Masse in einen Hochleistungsmixer. Achtung: Öffne unbedingt den kleinen Deckel im Deckel des Mixers und lass ihn offen auf dem großen Deckel liegen damit beim Mixen der Dampf entweichen kann! Dies ist bei heißen Flüssigkeiten die gemixt werden superwichtig! Fülle die Suppe anschließend in zwei Suppenteller oder Schalen und garniere sie mit etwas Kokos-Joghurt, Tomaten-Paprika-Pulver und frischen Basilikum, Salz und Pfeffer aus der Mühle.

Genieße deine selbstgemachte, gesunde Tomatensuppe einfach so oder mit etwas getoasteten Sauerteigbrot.

Print
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

cremige Tomatensuppe


  • Author: Victoria Neubauer-Stiedl
  • Total Time: 30 minutes
  • Yield: 2 1x
  • Diet: Vegan

Description

Bei der Zubereitung dieser cremigen Tomatensuppe kannst du bis auf das Stielende die ganze Tomate verwenden. Die Schale zu einem leckeren, geschmacksintensiven Tomatenpulver verarbeitet.


Ingredients

Scale
  • 250g Packung Ovaltomaten 
  • 1/2 großer weißer Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Cup Wasser (ca. 60ml) 
  • 1 TL Gemüsebrühe Pulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/4 Cup Hafer Cuisine (ca. 50ml)
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL selbstgemachtes Tomatenpulver
  • 1 TL ungarisches Paprikapulver

Instructions

  1. Schäle die Tomaten wie oben im Beitrag beschrieben.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken und in eine beschichtete Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten zunächst den Zwiebel und anschließend weitere 2 Minuten zusätzlich den Knoblauch anbraten.
  3. Tomaten in Vierteln schneiden und in die Pfanne hinzufügen.
  4. Wasser, Gemüsebrühe Pulver sowie Hafer Cuisine unterrühren und für ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen.
  5. Anschließend vorsichtig (Achtung: sehr heiß!) in den Hochleistungsmixer füllen und die kleinere Öffnung des Deckels öffnen um diesen auf den Deckel zu legen damit beim Mixen der Dampf entweichen kann.
  6. Die Suppe ca. 90 Sekunden cremig mixen.
  7. Anschließend in zwei Suppenteller oder Schüsseln füllen und mit jeweils zwei Esslöffel Kokosjoghurt, frischen Basilikumblätter, Salz & Pfeffer aus der Mühle und dem Tomaten-Paprika-Pulver garnieren.
  8. Jetzt: genießen 🙂
  • Prep Time: 10
  • Cook Time: 20

Keywords: vegane Tomatensuppe

Schaue dir gerne auch diese Rezepte an:

Wenn dir dieses Rezept gefällt, teile es gerne und verwende @cookingwithcups & #cookingwithcups.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Solltest du auf einen dieser Links klicken, erhalte ich unter Umständen eine Vergütung für von dir getätigte Käufe. Setze ich im Beitrag einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision, wenn jemand über diesen Link etwas kauft. Der Preis des Artikels bleibt für euch dadurch gleich und es fallen auch keine zusätzlichen Kosten für den Käufer an. Für euch ist das quasi nichts anderes als ein normaler Link, über welchen ihr zu einem von mir empfohlenen Produkt gelangt.


1 thought on “cremige Tomatensuppe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating